Bataillard Workflow Digitalisierung
Elektronischer Visierungsworkflow für Bataillard schafft Effizienz und Transparenz

Digitaler Kreditorenworkflow leicht gemacht

Elektronischer Visierungsworkflow bossE-Approval sorgt für Effizienz und Transparenz

Die Kernwerte der Marke Bataillard bringen zum Ausdruck, wofür das renommierte Familienunternehmen seit notabene vier Jahrhunderten steht: Herzblut, Weitblick und Kundenfokus. Mit viel Feingefühl, Weitsicht und Geschäftssinn agiert das rund 120-köpfige Bataillard-Team täglich im Dienst einer anspruchsvollen Kundschaft – mit Erfolg.

Genau so engagiert stellt sich Bataillard den heutigen und künftigen Herausforderungen im Weinhandel, allem voran der digitalen Transformation. Mit der ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV setzt das renommierte Schweizer Weinhandelshaus, das sich nach wie vor in Familienbesitz befindet, seit Jahren erfolgreich sowohl ökonomische als auch ökologische Massstäbe. Massstäbe, die sich Bataillard auch bei der Automatisierung der Rechnungs-Eingangsprozesse nicht nehmen lässt: Das Unternehmen nutzt die Möglichkeiten des Boss Info Stack-Angebots und wird damit seinem Digitalisierungsanspruch mit der Kreditorenworkflowlösung bossE-Approval gerecht.

«Das manuelle Verarbeiten der jährlich über 15’000 Lieferanten-/Kreditorenrechnungen mit ihren langen Durchlaufzeiten war zeit- und kostenintensiv. Das Personal an der Front und in der Buchhaltung arbeitete jeweils auf Hochtouren, um die zahlreichen Rechnungen korrekt zu verarbeiten und innerhalb angemessener Frist zu begleichen. Trotzdem verzögerten sich Zahlungen, während Skontofristen ungenutzt verstrichen. Dies gab schliesslich den Ausschlag, eine automatisierte Verarbeitung wie bossE-Approval einzuführen», erklärt Beat Wigger, Leiter IT Bataillard AG.

Beat Wigger, Leiter IT, Bataillard AG

«bossE-Approval ist etwas vom Besten, was Bataillard in den letzten Jahren eingeführt hat. Heute sind unsere Kreditorenrechnungen im Handumdrehen verarbeitet, digital abgelegt und via Kreditor jederzeit einsehbar. Dass wir mit diesem Digitalisierungsschritt auch den Papierverbrauch reduzieren und damit einen ökologischen Beitrag leisten können, ist ein weiterer Pluspunkt, der mich ganz besonders freut.»

bossE-Approval – Schritt für Schritt erklärt

Nahtlos in Microsoft Dynamics NAV integriert, sorgt der elektronische Visierungs-Workflow von bossE-Approval bei der Verarbeitung von Lieferantenrechnungen für Effizienz und Transparenz:

Die Papierrechnungen werden mit dem DocProStar-Scan-Client eingescannt und die Kopfdaten der Rechnung mittels OCR extrahiert. Die DocProStar Software validiert automatisch die erkannten Daten. Allfällig fehlerhafte Daten finden automatisch den Weg in die Nachkontrolle. Nach deren Validierung werden die Rechnungen automatisch rechts- und revisionssicher in dg archive archiviert.

Nun gelangen die zu visierenden elektronisch gespeicherten Rechnungen oder Gutschriften mittels bossE-Approval automatisch an die zuständige visierungsberechtigte Person ins sogenannte Freigabecockpit. Die Weiterleitung an zweitvisierende Mitarbeiter*innen erfolgt nach individuell konfigurierbaren Kriterien vollautomatisch.

Auf diese Weise bleibt der Freigabeprozess im Fluss und es ist jederzeit ersichtlich, welches Dokument bei wem zur Freigabe pendent ist. Das Vieraugenprinzip sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Vorteile des clever kombinierten Softwarepakets sprechen für sich

bossE-Approval ist dank nahtloser Integration in Microsoft Dynamics NAV (oder BC) intuitiv in der Anwendung, zuverlässig und schnell. «Dank bossE-Approval konnten die Mitarbeiter*innen der Buchhaltung enorm entlastet, die Durchlaufzeiten massgeblich gesenkt werden.

Die Kolleg*innen sind über den Kreditorenworkflow stets im Bild, was ihnen beispielsweise erlaubt, die Liquidität des Unternehmens besser zu planen», unterstreicht Beat Wigger, der nach wenigen Monaten der Nutzung bereits weitere Optimierungsmöglichkeiten sieht: «Es steckt viel Potential in der Lösung. Dieses möchten wir gerne nutzen, um weitere Routinearbeiten zu reduzieren.»

Bataillard AG – Wein mit Weitsicht

Bataillard AG – Wein mit Weitsicht

Man glaubt es kaum, doch es ist eine belegte Tatsache: Der Grundstein für das heutige Unternehmen Bataillard wurde vor über 400 Jahren gelegt. Über vier Jahrhunderte hinweg musste sich die Familie immer wieder neuen Herausforderungen stellen und kontinuierlich weiterentwickeln. Pioniergeist, Innovationskraft und der Glaube an die Zukunft prägten das Unternehmen daher seit seinen Anfängen. Heute ist die immer noch in Familienbesitz befindliche Bataillard nicht nur zu einem renommierten Schweizer Weinhandelshaus herangewachsen, sie ist auch zu einem Unternehmen gereift, welches Massstäbe setzt. In Sachen Dienstleistungen genauso wie in Bezug auf deren Verständnis von Partnerschaft. So profitieren Lieferanten und Fachhändler bei Bataillard von durchdachten Dienstleistungen wie z.B. ihrer schweizweit führenden Kompetenz in Markenführung. Und Mitarbeitende sowie Lernende finden bei bei Bataillard Wertschätzung, spannende Aufgaben und motivierende Perspektiven. Denn schliesslich will das Unternehmen – gemeinsam mit all ihren Partnern – noch lange an der Bataillard Geschichte weiterschreiben.

www.bataillard.ch

Sie haben Fragen zu bossE-Approval?

Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge zu Business Software und ICT & Cloud Services

BITS-Service: Managed Firewall

Mit dem Service Managed Firewall haben Sie neu die Möglichkeit, Ihre Firewall inklusive Updates und Wartung zu mieten.

BITS-Service: Managed Firewall

Cocomo: erfolgreiche Microsoft Office 365-Migration

Immer mehr Kunden sind von den Microsoft Office-Werkzeugen aus der Cloud überzeugt, so auch der Förderverein Cocomo.

Cocomo: erfolgreiche Microsoft Office 365-Migration

bossGO – Zeit-, Spesen- und Leistungserfassung für 2020

Unsere Zeitwirtschaftslösung bossGO eignet sich für all jene Firmen, die Tätigkeiten rapportieren wollen und eine einfache Handhabung der Ferien, Abwesenheiten und Präsenzzeit wünschen – standortunabhängig.

bossGO – Zeit-, Spesen- und Leistungserfassung für 2020