AM Suisse optimierte Kurs- und Terminplanung

Individuell entwickeltes Planungstool für einen effizienten und transparenten Planungsprozess

Mit dem neuen Planungstool erhält AM Suisse eine moderne und intuitiv bedienbare Applikation, mit welcher sich der gesamte Planungsprozess effizient abwickeln lässt.

Paul Andrist, Leiter Bildungszentrum, AM Suisse

«Mit der neuen Planungssoftware vermeiden wir Fehlerquellen, welche früher durch das mehrfache Erfassen der Daten oft entstanden sind. Heute konzentriert sich das Wissen über die gesamte Planung auf mehrere Personen, wodurch sich die Prozesse einfach und transparent abwickeln lassen.»

Die AM Suisse-Case Study im Video

Interview mit Paul Andrist

Ausgangslage

Die AM Suisse bietet ihren Kunden und Mitgliedern ein breites Angebot von Kursen an. Bis anhin wurde die Kurs- und Terminplanung basierend auf Microsoft Word und Outlook durchgeführt. Aufgrund mangelnder Unterstützung der Software war der Planungsprozess aufwändig und fehleranfällig.

Es war schwierig, die Nutzung unterschiedlicher Räume, die Zuordnung von Lehrpersonen sowie weitere Rahmenbedingungen wie regionale Ferien, Feiertage und Abwesenheiten bei der Planung zu berücksichtigen und richtig zu koordinieren.

Lösung

Unter Berücksichtigung der gestellten Anforderungen und nach längerer Evaluation möglicher Standardlösungen wurde auf Basis der Microsoft Technologie .NET ein eigenes Planungstool entwickelt. Mit diesem erhält AM Suisse eine moderne, integrierte, einfache und intuitiv bedienbare Applikation, mit welcher sich der gesamte Planungsprozess effizient und sicher abwickeln lässt.

Herzstück der Applikation bilden die Jahresübersicht für die Grobplanung und die Kalenderansicht für die Detailplanung des Bildungszentrums. Während die Jahresübersicht einen Gesamtüberblick über alle erfassten Kurse und Veranstaltungen pro Woche und Raum verschafft und bei ihrer Koordination hilft, werden in der Kalenderansicht die Kurse detailliert geplant und erfasst.

Benefit

Integrierte Vorlagen ermöglichen der Administration ein effizientes Erfassen neuer Kurse und eine optimale Auslastung der teuren Maschinen. Die Benutzer können die Planung per «drag & drop» einfach anpassen und erweitern.

Räume, Zeiten, Materialien, Dozenten und weitere Rahmenbedingungen lassen sich mittels Auswahlfeld dem einzelnen Kurs zuweisen. Ein Ampelsystem zeigt mögliche Planungskonflikte an. Weitere Schritte des Planungsprozesses sind mit Schnittstellen zu zentralen Lösungen automatisiert worden.

Die Publikation der Kurse auf der Webseite erfolgt automatisch; das Anmeldeprozedere mit Anbindung an das ERP-System sowie die Synchronisation der Kurse auf die mobilen Geräte der Dozenten.

Über AM Suisse

AM Suisse ist der Dachverband für die Fachverbände Agrotec Suisse und Metaltec Suisse und vertritt die nationalen Arbeitgeber- und Bildungsinteressen der Branchen Metallbau, Hufschmiede und Landtechnik.

www.amsuisse.ch

Für weitere Informationen zu diesem spannenden Projekt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge über Case Studies

Ab in die nächste Generation moderner ICT-Lösungen

Boss Info begleitet KMU in die nächste Generation moderner ICT-Lösungen - auch den Arbeitgeberverband Region Basel. Mit welchen Strategien, Lösungen und Services erfahren Sie hier.

Zur Case Study

Automatisierter Kreditorenworkflow – enorme Erleichterung im Arbeitsalltag der NMS Bern

NMS Bern digitalisiert Kreditorenworkflow durch clevere Kombination von Boss Info Stack-Lösungen – nahtlos integriert in bossERP.

Zum Blogartikel

bossERP (vormals ProFinance™): Ideale Branchenlösung auch für Handelskammern

Die Zürcher Handelskammer findet im bossERP System die passende Lösung für ihre Kernanforderung: ein auf sie zugeschnittenes CRM.

Zum Blogartikel