Engagiert und partnerschaftlich zum Ziel

Komplettmigration von bisheriger ERP-Lösung auf JD Edwards EnterpriseOne in Rekordzeit

Bei der ARVOS Gruppe, dem weltweit führenden Hersteller von industriellen Anlagen, hatte die bisher eingesetzte SAP-Lösung das Ende ihres Produkt-Lebenszyklus erreicht. Die Führung der ARVOS Gruppe stand vor einer Mammutaufgabe: Sollten die Daten in ein SAP der jüngeren Generation migriert oder mit der Evaluation einer neuen ERP-Lösung verbunden werden? Boss Info wusste mit der ERP-Lösung JD Edwards von Oracle in dieser anspruchsvollen Situation schliesslich zu überzeugen. Als international bestens aufgestellte Solutionspartnerin liess sie sich weder von zeitlich hochgesteckten Zielen noch von interkulturellen Hintergründen oder der Zeitverschiebung Schweiz-Japan beirren: «Die wohl grösste Herausforderung im Projekt war der enge Zeitplan. Nach lediglich drei Monaten sollte die Komplettmigration von 15 Jahren SAP auf JD Edwards EnterpriseOne abgeschlossen sein», erinnert sich Urs Liechti, Project Manager seitens Boss Info. Im Gegensatz dazu stellte die geforderte Doppelsprachigkeit (englisch und japanisch) eine wesentlich kleinere Hürde dar, trotz japanischer Schriftzeichen.

Projekterfolg dank professioneller Zusammenarbeit

Die Ablösung der damaligen SAP-Lösungen der japanischen Niederlassungen begann für beide Parteien mit dem Boss Info-Vorprojekt. Und den damit verbundenen Analysen und Optimierungen der Geschäftsprozesse, der Formulare sowie deren Strukturen und Aufbau, den Schnittstellen, dem Ablaufkonzept der Datenmigration, den japanischen Ortsbestimmungen und der Auswahl der geeigneten CLOUD-Lösung sowie der IT-Infrastruktur. Darauf aufbauend, setzte das Projektteam der Boss Info sämtliche Geschäftsprozesse in der cloudbasierten JD Edwards-Lösung um und optimierte und testete diese auf Herz und Nieren. Schliesslich wurden die End-User*innen modulübergreifend geschult. Dank der engen Zusammenarbeit waren die Benutzer*innen bereits während der Implementierung in der Lage, ihre Dokumente und Prozesse selbstständig aufzubauen, zu editieren und neu einzurichten, so dass ein selbstständiges Arbeiten nach erfolgtem Go-Live-Termin gegeben war.

Toshihiko Matsumoto, Projekt Manager, ARVOS Japan

«Der Wechsel von SAP zu JD Edwards konnte mit weitaus weniger Kosten und wesentlich schneller vollzogen werden als von einem SAP zu einem anderen SAP.»

Cloudlösung Oracle JD Edwards im Fokus

JD Edwards E1 (Enterprise One) von Oracle ist eine integrierte internationale Anwendungssuite mit umfassender Software zur Unternehmensressourcenplanung. Die Kombination aus Geschäftswert, standardbasierter Technologie und umfassender Branchenerfahrung resultiert in einer für ihr Unternehmen wertvollen Geschäftslösung mit niedrigen Gesamtbetriebskosten.

Als strategische ERP-Lösung von Oracle wird JD Edwards fortwährend weiterentwickelt, erneuert und um neue Module ergänzt. Seit 2017 sind permanente Updates auf Basis des aktuellen JD Edwards Releases E1 9.2 Standard. Diese können bei Bedarf durchgeführt werden (ESU= Electronic Software Updates). Release Wechsel sind für Kund*innen folge dessen bis 2030 keine notwendig.

Über die ARVOS Group

Die über 1700 Mitarbeiter*innen zählende ARVOS Group gilt als einer der weltweit führenden Hersteller von industriellen Anlagen. Das Unternehmen ist sowohl im Bau als auch in Wartung und Service von regenerativen Wärmetauschern und grossindustriellen Mühlen tätig. Operative Einheiten sind die drei Divisionen LJUNGSTRÖM mit Luftvorwärmern und Gas-Gas-Wärmer für Wärmekraftanlagen, SCHMIDTSCHE SCHACK für prozesskritische Wärmetauscher-Anwendungen in einer Vielzahl von chemischen, petrochemischen und metallurgischen Prozessen und RAYMOND BARTLETT SNOW für Pulverisierungsanlagen und Systeme für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. ARVOS Group hat weltweit acht Produktionsstandorte und weitere Vertriebs- und Ausführungsbüros in Brasilien, China, Deutschland, Indien, Japan, Schweiz, Tschechien und USA. Die Marken Ljungström®, Schmidt’sche®, Schack®, Raymond® und Bartlett-Snow™, unter denen ARVOS Group operiert, sind bekannt für ihre aussergewöhnliche Qualität und Produkteigenschaften.

www.ARVOS-group.com

ARVOS group, Industries
ARVOS group, Industries
Haben Sie Fragen zu diesem interessanten Referenzprojekt?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge zu Case Studies und Business Software

Produktionsunternehmen nutzt Upgrade für Optimierung der Arbeitsprozesse

Die Läpp-Maschinen AG entscheidet sich für Microsoft Dynamics AX/F&SCM. Neben der kompletten Integration aller Geschäftsbereiche schätzte man auch die Chance, die Arbeitsabläufe zu überdenken und neu zu formulieren.

Zum Blogartikel

Ab in die nächste Generation moderner ICT-Lösungen

Boss Info begleitet KMU in die nächste Generation moderner ICT-Lösungen - auch den Arbeitgeberverband Region Basel. Mit welchen Strategien, Lösungen und Services erfahren Sie hier.

Zum Blogartikel

Valo Digital Workplace – innovatives Intranet überzeugt Versicherer

Die Pax, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, erleichtert ihren Mitarbeitenden mit einem neuen Digital Workplace die Arbeit im Alltag und verbessert auf diese Weise Kommunikation und Kollaboration.

Zum Blogartikel