Bessere Performance für Emons Schweiz im neuen Rechenzentrum
Bessere Performance für Emons Schweiz im neuen Rechenzentrum

Neue skalierbare Infrastruktur für KMU

Sicherer Betrieb aus dem externen Rechenzentrum

Die Emons Schweiz AG überlässt den Betrieb ihrer Software-Lösungen schon seit Jahren einem externen Rechenzentrum Betreiber (RZ). Die Vorteile des Outsourcings liegen auf der Hand: Das Transportunternehmen braucht keine eigene, lokale ICT-Server-Intrastruktur zu betreiben und sich weder um Beschaffungskosten teurer Hardware-Komponenten noch um die notwendigen Personalaufwände für den Unterhalt der Anlage zu kümmern. Neben der Planbarkeit der monatlichen Kosten, mobilen Zugriffsmöglichkeiten und der höheren Sicherheit sprechen unzählige Argumente für die Variante des Mietmodells.

Bei der bei Emons Schweiz eingesetzten RZ-Lösung machten sich allerdings immer häufiger Performance Engpässe bemerkbar – sei es in Form von verlangsamten Antwortzeiten oder gar kompletten Ausfällen. Schliesslich entschied sich das Unternehmen für einen RZ-Wechsel. Das Augenmerk fiel rasch auf das Rechenzentrum des ICT-Dienstleistungsunternehmens Boss Info, das überdies mit einem einzigartig umfassenden, speziell auf KMU ausgerichteten Gesamtangebot und einer professionellen Support Organisation zu überzeugen wusste.

Roman Probst, Projektleiter ICT, Boss Info

«Emons Schweiz konnte bereits am Folgetag ohne grössere Vorfälle mit dem neuen System arbeiten – der Wunsch eines jeden Projektleiters.»

Umzug der besonderen Art – von Rechenzentrum zu Rechenzentrum

Eine RZ-Migration geht mit nicht ganz alltäglichen Herausforderungen einher, selbst für einen erfahrenen Boss Info ICT-Projektleiter wie Roman Probst: Die Unternehmensanwendungen mussten innert nützlicher Frist termingerecht überführt werden können. Dazu bedurfte es viel Fingerspitzengefühl in der Planung und Koordination aller involvierten Partner – vom Software Lieferanten über den Hostingpartner, die Swisscom, einem weiteren IT-Partner bis hin zu Emons Schweiz selbst. «Dank optimaler Zusammenarbeit aller Beteiligten konnte die Umstellung am Stichtag erfolgreich durchgeführt werden», so Roman Probst.

Mehrwert der neuen Lösung

Emons Schweiz hat die Umstellung zum Anlass genommen, sich mit neuen PC’s einzudecken. Die neue, im RZ betriebene IT-Infrastruktur begeistert insbesondere mit ihrer Skalierbarkeit: Die Lösung lässt sich rasch und flexibel an sich verändernde Anforderungen anpassen – in der heutigen Zeit das A und O, um den Mitbewerbern stets eine Nasenlänge voraus zu sein. Abgerundet wird das Paket durch die Ablösung der Telefonanlage mit der Collaboration Lösung Teams/Enterprise Voice von Microsoft, welche das ortsunabhängige Arbeiten optimal unterstützt.

Myriam Lorenz, Leiterin Personal- & Rechnungswesen bei Emons Schweiz zufrieden: «Das neue Rechenzentrum hält, was es verspricht. Dank performanter, moderner Arbeitsumgebung können wir uns wieder voll und ganz auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren.»

Emons Schweiz AG – weltweit, erfahren, kompetent

Seit 1984 steht der Name Emons Schweiz AG für Kontinuität, Zuverlässigkeit und für flexible Transport- und Logistikdienstleistungen. Im Verbund mit den internationalen Emons-Netzwerken Deutschland, Europa und Osteuropa bietet das Transportunternehmen Logistikdienstleistungen auf höchstem Qualitätsniveau an. Die Integration der Emons Schweiz AG in die Netzwerke ermöglicht eine optimal abgestimmte, grenzüberschreitende Güterbeförderung. Die Schweizer Niederlassungen in Pratteln/Basel, St. Margrethen und Thayngen arbeiten Hand in Hand und organisieren Transporte und Verzollungen zuverlässig und flexibel.

www.emons.ch

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge zu Case Studies und ICT & Cloud Services

Einfache Kontoeröffnung dank hochautomatisierter Innovation

Baloise Bank SoBa AG erweitert bewährte Langzeitarchivierung um modernes Digital Client Onboarding System. Eine smarte Lösung mit grosser Wirkung.

Zum Blogartikel

Intuitive und flexible Gremienlösung als DMS auf SharePoint-Plattform

Die Insel Gruppe nutzt ab sofort ein modernisierter Workplace mit Office Online und OneNote, einer flexiblen Gremienverwaltung als DMS sowie weitere Collaboration-Tools.

Zum Blogartikel

bossFood – das Schweizer Taschenmesser unter den ERP-Systemen

Die Weichkäserei bonCas AG setzt neu bossFood als ERP-Software ein. Weshalb die Wahl auf bossFood gefallen ist und zu welchen Ergebnissen die Integration geführt hat, erfahren Sie in dieser Case Study.

Zum Blogartikel