bossInterface
Unser Schnittstellentool zur nahtlosen Integration in MS Dynamics 365 Business Central

bossInterface: Einfach konfigurierbar, dynamisch, standardisiert, zugeschnitten auf Administratoren

Schnittstellentool mit Zusatzmodulen nahtlos integriert in Microsoft Dynamics 365 Business Central

Haben auch Sie oder Ihre Endkunden zahlreiche Schnittstellen zu Umsystemen zu verwalten? Oder möchten Sie einen ökologisch wertvollen Beitrag zur Reduktion der Papierflut leisten und die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse weiter vorantreiben? Dann haben wir genau das richtige Angebot für Sie:

Das leistungsfähige bossInterface ermöglicht als Add-on zu Microsoft Dynamics 365 Business Central den direkten und sicheren Datenaustausch zwischen Ihrer ERP-Lösung und Umsystemen. Damit vereinfacht das moderne Schnittstellentool das zentrale Verwalten von Schnittstellen erheblich. Es ist damit die perfekte Basis für weitere Digitalisierungschritte und Zusatzmodule wie beispielsweise MailInvoice für den elektronischen Rechnungsversand, E-Rechnung für den elektronischen Rechnungseingang oder die Integration weiterer buchhalterischer Teilprozesse.

bossInterface MailInvoice – elektronischer Rechnungsversand leichtgemacht

Bestimmt ist das Thema Umwelt und Nachhaltigkeit auch in Ihrem Unternehmen ein wichtiger Anspruch. Dafür ist das Zusatzmodul MailInvoice die ideale Ergänzung zu Ihrer ERP-Lösung.

MailInvoice automatisiert den Belegversand und ermöglicht es, Ihre Rechnungen, Gutschriften und Mahnungen elektronisch, direkt per E-Mail an Ihre Kunden zu versenden. Wurde der Mailversand auf der gewünschten Debitorenkarte einmal hinterlegt, kümmert sich MailInvoice auf Knopfdruck um den Versand der e-Rechnung (Mail), die Kommunikation mit dem Mailserver sowie das Protokollieren des Nachrichtenversands. Die Stapelverarbeitung reduziert den administrativen Aufwand und sorgt damit für mehr Effizienz. Kostensenkung durch weitere Digitalisierung, eine rasche Implementierungszeit sowie direkter, sicherer Datenaustausch sind weitere Pluspunkte, mit denen MailInvoice zu überzeugen weiss.

bossInterface E-Rechnung ermöglicht den papierlosen Rechnungseingang

Mit der Kombination aus bossInterface und der E-Rechnungslösung wird die Rechnungsabwicklung und Rechnungsverarbeitung zu einer Angelegenheit von wenigen Minuten:

Sie empfangen Ihre Rechnungsdaten automatisch von einem Service-Provider (z.B. SIX) und verarbeiten diese zügig und durchgängig, digital, direkt in Ihrer ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central, einschliesslich anschliessender Archivierung.

Die E-Rechnung ist eine innovative, zukunftsorientierte und sichere Möglichkeit der papierlosen Rechnungsverarbeitung, mit welcher ein Unternehmen auf zugleich umweltschonende Weise auch die Prozesse optimieren und Fehlerquellen reduzieren kann.

Schon bald in Microsoft AppSource verfügbar

«bossInterface – MailInvoice» und «bossInterface – E-Rechnung» werden in Kürze im Microsoft Marktplatz «AppSource» verfügbar sein.

Neben den vorgestellten Zusatzmodulen MailInvoice und E-Rechnung sind noch weitere Zusatzlösungen zu bossInterface erhältlich, beispielsweise eine EDI-Anbindung.

Fragen zu bossInterface und dessen Zusatzmodulen?

Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Blogbeiträge über Business Software + Branchenlösungen

Meilenstein im Schweizer Zahlungsverkehr erreicht

Am 30. September 2022 werden die roten und orangen Einzahlungsscheine (ES/ESR) endgültig vom Markt genommen. Wir blicken auf eine erfolgreiche Umstellung zurück.

Zum Blogartikel

Schnittstellen-Management nahtlos integriert

Das leistungsfähige Add-on bossInterface ermöglicht die Anbindung verschiedener Umsysteme an Microsoft Dynamics NAV / 365 Business Central – einfach konfigurierbar, dynamisch, standardisiert, kundenfreundlich.

Zum Blogartikel

Boss Academy – Online Training bei Einführungsprojekten neuer ERP-Lösungen

Boss Academy sorgt bei der Einführung von Microsoft Dynamics 365 Business Central bei TRANSfair mit zielorientierter Ausbildung aller Benutzerinnen und Benutzer für idealen Projektnutzen. EndUser werden dabei komplett online geschult.

Zum Blogartikel