Spezialangebot KI Workshop für wirtschaftsflash-Leser

Zielsetzung

Der Discovery Workshop mit unseren Expert*innen ermöglicht Ihnen einen umfassenden Einblick in das Thema Künstliche Intelligenz und unterstützt Sie dabei, relevante Use Cases für Ihr Unternehmen zu identifizieren.

Vorgehen + Methodik

In einer von uns strukturierten und angeleiteten IST-Analyse nehmen wir Ihre aktuellen Prozesse genau unter die Lupe. Daraus entsteht ein Massnahmenkatalog mit möglichen Use Cases, gewichtet nach Priorität für Ihr Unternehmen.

Wer soll teilnehmen?

Entscheider und ICT Verantwortliche

Ergebnis + Resultate

Ergebnis des gemeinsamen Discovery Workshops ist eine Liste möglicher Use Cases, in denen Künstliche Intelligenz Ihr Unternehmen unterstützen kann. Basierend auf diesen Erkenntnissen können wir in einem weiteren Schritt die Umsetzung eines Proof of Concepts (PoC) konkretisieren.

Kosten

Pauschale von CHF 499.–

Profitieren Sie jetzt von Ihrem Spezialangebot für CHF 499.00!

Der KI-Workshop mit unseren Expert*innen bietet Ihnen einen Einblick in das Thema Künstliche Intelligenz und unterstützt Sie dabei, relevante Use Cases für Ihr Unternehmen zu identifizieren.

Unter allen Teilnehmenden verlosen wir einen KOSTENLOSEN Workshop!

Einsendeschluss ist der Freitag, 30. August 2024.
Die Verlosung findet am Montag, 2. September 2024 statt.

Haben Sie Fragen zum Workshop?

Lassen Sie sich von uns beraten

Das könnte Sie auch interessieren

Blogbeiträge zum Thema ICT Infrastruktur und Beratung

Microsoft Power Automate – Digitalisierung leicht gemacht

Sie möchten einfache Aufgaben im Arbeitsalltag automatisieren? Microsoft Power Automate machts möglich.

Zum Blogartikel

Bakels Nutribake geht mit modernem ICT-Arbeitsplatz in die Cloud

Boss Info begleitet Kunden in die nächste Generation moderner ICT-Lösungen. Mit welchen technischen Strategien, Lösungen und Dienstleistungen erfahren Sie in diesem Beitrag.

Zum Blogartikel

Sicherer Online-Kundenzugriff dank hochverfügbarer IT-Infrastruktur

Die Unternehmen der Huwiler-Gruppe und ihre Kunden arbeiten mit aktuellsten Betriebssystemen auf einer virtualisierten Serverinfrastruktur.

Zum Blogartikel